amelec Electronic – Findet Lösungen!

Aktuelles

ICEL: DC-Bus-Kondensatoren-Serie MHBS Update

von

Kapazitätserweiterung, neue maximale Gehäusegrösse und kleinere Updates der technischen Daten

MHBS-Serie

Mit dem Update, verbessert ICEL die ESR- und Irms-Werte der Serie MHBS. Das Datenblatt wurde mit weiteren Referenz-Angaben sowie spezifischen Informationen für den Betrieb bei +70°C ergänzt.

Bei den 4-Pin- sowie 6-Pin-Ausführungen sind neue Kapazitätswerte, bis 100µF bei 6-Anschlüssen, verfügbar. Um genügend Platz für die neuen Kapazitäten zu haben ist die maximale Gehäusegrösse auf 38 x 57.5 x 57.5mm gewachsen.

Mehr Informationen finden Sie in den Produkte-Rubriken DC-BUS / DC-Link, IGBT-Schutz, Polypropylenfilm, Switching und Zwischenkreis.

ICAR: AC-Filter-Kondensatoren

von

Filterkondensatoren für Wechselspannungs-Anwendungen

MKP-Serie

Die neu entwickelte Leistungskondensatoren-Serie MKP von ICAR wurde speziell für Filter-Anwendungen bei Wechselspannungen von 300 bis 850 VAC konzipiert. Angeboten werden die Filter-Kondensatoren in einer einphasigen Variante (1X) mit Betriebsspannungen von 300 bis 850 VAC sowie als dreiphasige Variante (3X), mit 450 bis 850 VAC.

Der Kondensator-Aufbau in MPP-Technik (doppelseitig metalisierte Papier- / Poly-propylenfolie, mit Epoxy vergossen) und das Aluminium-Gehäuse ermöglichen eine hohe Lebensdauer. Dank der verlustarmen Technik mit Selbstheilung beträgt die Lebenserwartung bei 70°C 100'000 Stunden, die Ausfallrate gemäss IEC-Norm 61097 300 FIT.

Maximale Strombelastungen von 9 bis 47 Arms mit der einphasigen und 13 bis 54 Arms, mit der dreiphasigen Ausführung zeigen das Potential dieser neuen Serien. Die Kondensatoren werden mit Doppelfaston- oder Schraubanschlüssen (M6/M8) RoHs-konform geliefert. Eine automatische Überdrucksicherung ist Standard.

Mehr Informationen finden Sie in der Produkte-Rubrik Leistung.

KENDEIL: Neue Serien

von

Neue Elektrolytkondensatoren-Serien

KENDEIL ein europäischer Hersteller für Alu-Elektrolyt-Kondensatoren, aus Gallarate (Italien) hat sein Spektrum mit zwei neuen Produkte-Serien erweitert. Die K03-Serie ist speziell konzipiert für Anwendungen mit hohen Lade- und Entladeströmen. Sie verfügt über eine hohe Überspannungsfestigkeit, wie unter anderem bei Schweissgeräten gefordert. Erhältlich sind Betriebsspannungen von 400 bis 500 VDC und Kapazitäten von 560 bis 4’700µF.

Die zweite Serie K11 wurde als Energiespeicher, in Gruppen von Kondensatoren mit hoher Energiedichte (bei Parallelschaltung), ent-wickelt. Einsatzgebiet für diese Kondensatoren sind beispielsweise unterbrechungsfreie Stromversorgungen (USV), Notbeleuchtungen und Backup-Speicher-Systeme. Bei Betriebs-spannungen von 350 bis 450 VDC sind Kapazitäten von 12’000 bis 30’000µF im Angebot. Beide Serien sind selbstverständlich RoHs-konform und gemäss CECC 30.300 IEC 60384-4 (Long Life Grade) gefertigt.

Mehr Informationen finden Sie in den Produkte-Rubriken Elkos und Elkos Long Life.

ICAR: Leistungskondensatoren Long Life

von

Leistungskondensatoren mit hoher Lebenserwartung (Long Life)

MKV
ICAR-Serie MKV

Mit der MKV-Serie bringt ICAR eine neue Serie von Leistungskondensatoren für Gleich- und Wechselspannungs-Anwendungen auf den Markt. Die Kondensatoren werden mit doppelseitig metalisierter Papier- / Polypropylenfolie (MPP), im Aluminium-Gehäuse mit Epoxy vergossen, gefertigt. Diese Technik zeichnet sich durch Selbstheilung, Verlustarmut und eine hohe Lebenserwartung aus.

Bei 85°C (Hot spot) beträgt die durchschnittliche Lebenserwartung dieser Kondensatoren 100'000 Stunden. Die Ausfallrate gemäss IEC-Norm 61097 beträgt 500 FIT. Die Kondensatoren bieten hohe Sicherheit gegen Überspannung durch Selbstheilung und eine automatische Überdruck-Sicherung. Die RoHs-konform gefertigten Kondensatoren werden mit Betriebsspannungen von 450 - 850 VAC / 800 - 1'700 VDC und maximalen Strombelastungen von 7.5 - 34 A angeboten.

Angeschlossen werden die Kondensatoren je nach Strombelastung über Doppelfaston oder Schraubgewinde (M6 / M8).

Mehr Informationen finden Sie in der Produkte-Rubrik Leistung.

CAPXON: Extra schmale Elkos

von

Elkos in schmalen und hohen Gehäusen für düne (Slim) Geräte.

CAPXON Slim-Serien LY / KY
CAPXON Slim-Serien LY / KY

Die Produkte-Palette von CapXon umfasst neu zwei „Slim-type“-Serien. Diese radialen Elkos zeichnen sich durch einen geringen Durchmesser und lange Gehäuse aus. Die neuen Serien sind bestens geeignet für den Einbau in schmale Geräte, wie Flachbild-Fernseher, Monitore und ähnliches.

Angeboten werden, im Spannungsbereich von 250 bis 450 VDC, Kapazitäten von 12 bis 150 µF. Die Gehäusegrössen sind zwischen 8 x 30 mm und maximal 13 x 45mm. Ein Temperaturbereich von -25 bis +105°C und eine getestete Lebenserwartung von 2’000 bis 5’000 Stunden zeigen die Qualität der beiden Serien.

Weitere Informationen finden Sie hier: Elkos

Dürfen wir Ihnen helfen?

Wir beraten Sie gerne bei der Auswahl der passenden Komponenten für Ihre Anwendung. Sie erreichen uns:

  • per Telefon (+41) 044 862 00 62
    Montag bis Freitag, 8 - 12 / 13.30 - 17 Uhr
  • per E-Mail unter info@amelec.ch

Am Telefon für Sie:

Gregor Ambühl Trudy Dürst
Gregor Ambühl Trudy Dürst