amelec Electronic – Findet Lösungen!

Aktuelles

Neuheit: Kondensatoren für raue Umgebungen (HARSH)

von

Kondensatoren für raue Umgebungen mit hohen Temperaturen und hoher Luftfeuchtigkeit ("HARSH").

Dielsdorf, August 2018 (ga). ICEL erweiter seine Produktepalette um Kondensatoren, speziell geeignet für den Einsatz in rauen Umgebungen mit hohen Temperaturen und hoher Luftfeuchtigkeit (HARSH).

Exzellente Leistung

ICEL's neue THZ-Serie wurde entwickelt um hohe elektrische Leistung in rauer Umgebung bereitstellen zu können.
Die neue THZ-Serie repräsentiert fundamentale Innovation und die Lösung für Leistungs-Elektronik-Applikationen in Umgebungen mit sehr hohen Temperaturen und hoher Luft-feuchtigkeit, wie beispielsweise auf Ölbohr-plattformen, Schiffen und in Hafenanlagen.

Neue Vergussmasse

Die neuartige Vergussmasse wurde entwickelt um eine exzellente elektrische Leistung, bis hinauf zu hohen Spannungswerten, mit guter Leistung in extremen  Umgebungen ("HARSH") kombiniert, bieten zu können.

Die Serie THZ erfüllt den strengen AEC Q-200 85/85/1000 (Level 1)-Standard, den AEC Q-200 Copckpit Test, die AEC Q-200 70/70/1000 Anforderungen sowie den IEC 60068-2-67 Feuchtigkeitstest.

Der Start zu weiterer Innovation

Mit der THZ Serie setzt ICEL den Startpunkt für weitere Innovation im "HARSH"-Segment. Weitere Typen sind in Entwicklung und werden demnächst folgen.

Über den Hersteller ICEL

ICEL wurde 1960 gegründet und produziert seit der Gründung ausschliesslich in Italien. Firmensitz ist Castellanza (VA), in der Nähe von Mailand. Die Firma fertigt hochwertige Film-Kondensatoren und hat sich einen Namen für hochwertige Qualitäts-Produkte geschaffen.

Die Folien-Kondensatoren finden Anwendung in diversen Bereichen mit extrem hohen Anforderungen an die Qualität wie Raumfahrt, Audio, Medizintechnik, Weisse Ware und der Energietechnik. 

Mehr Informationen zu ICEL finden Sie auf der Webseite des Herstellers: icel.it oder in unseren Produkte-Rubriken: DC-Bus-Kondensatoren, Filter-Kondensatoren, GTO-Snubber-Kondensatoren, IGBT-Schutz-Kondensatoren, Leistungs-Kondensatoren, Motor-Betriebs-Kondensatoren, Polyester-Film-Kondensatoren, Polypropylen-Film-Kondensatoren, RC-Netzwerke, Switching-Kondensatoren und Zwischenkreis-Kondensatoren.

SINDEX 2018 - Die Schweizer Messe für Technologie

von

SINDEX – Die Schweizer Messe für Technologie. Vom 28. bis 30. August 2018 in Bern.

Sindex 2018: Electronic City

Die SINDEX ist die massgebende Schweizer Messe für industrielle Automatisierung. Von Antriebstechnik über Lineartechniken oder Elektronikkomponenten bis zur Gesamtlösung: Die SINDEX vereint alle zwei Jahre in Bern die führenden Hersteller in den Bereichen Automation, Elektrotechnik, Fluidtechnik sowie Robotik.

Die nächste SINDEX findet vom 28. bis 30. August 2018 statt in Bern statt. In der Sonderzone «Electronic City» werden auch 2018 wieder elektronische Komponenten, Computing, Communication sowie damit verbundene Dienstleistungen die Schwerpunkte sein.

Wir stellen 2018 wieder in der «Electronic City» aus. Wir freuen uns auf Ihren Besuch an unserem Stand B10 in Halle 2.2. Neben unserem Kerngeschäft Kondensatoren, finden Sie Reed-Schalter und -Sensoren, Widerstände, Steckverbinder und Stromversorgungen. Zudem wird Herr Ahmet Parlak, Verkaufs-Ingenieur unseres Reed-Herstellers PIC, am Dienstag 28. und Mittwoch 29. August vor Ort sein und Ihre Fragen zu Reed-Schaltern und -Sensoren beantworten.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Ein kostenloses Ticket erhalten Sie Online unter: www.sindex.ch/ticket (Voucher Code: s1879w3z1)

Neu im Sortiment: PIC Reed-Schalter und -Sensoren

von

Nachhaltig und effizient schalten! Reed-Schalter sind perfekt für die grüne Zukunft, sie benötigen keine Stromversorgung.

PIC Reed-Schalter für Leiterplatten

Dielsdorf, November 2017 (ga). Neu im Portfolio der amelec Electronic sind Reed-Schalter und -Sensoren des Herstellers PIC.

Reedschalter

Bewährte Reedschalter im Glaskörper, kostengünstig und universell. Einzusetzen vom lastlosen Betrieb bis zu einer Schaltleistung von 250 Watt, 5 A Schaltstrom und bis zu 10 kV Schaltspannung. Kundenspezifische Modifikationen wie beschneiden, abwinkeln, für die Leiterplattenbestückung optimieren, und vieles mehr  sind verfügbar.

SMD-Reedschalter

Vom kostengünstigen Standard-Schalter im Glas, mit gekürzten Anschlüssen, über Schalter zum "Cutout-Einlegen" bis zu Ultra-Miniatur-Ausführung sind über 20 Modelle in drei Kontaktformen erhältlich.

Reed-Sensoren

PIC Flachgehäuse Reed-Schalter

Zahlreiche Gehäusevarianten zur einfachen, flexiblen  Montage sind lieferbar. Snap-Fit-, Zylinder-, Flach-, Gewinde- oder  Bedrahtete-Gehäuse — Sie haben die Wahl.

Reed-Level-Sensoren

Unterschiedlichste Reed-Level-Sensoren für viele Anwendungen sind im umfassenden Angebot von PIC zu finden. Schliesser- und Öffner-Kontakte mit bis zu 50 Watt Schaltleistung und einer Spannungsfestigkeit von 250 VAC decken viele Bereiche ab.

Nachhaltige Sensorik

Reedschalter bestehen nur aus Glas und Metall und sind so einfach zum recyclen wie Flaschen und Dosen. Sie benötigen, im Gegensatz zu aktiver Elektronik, keine eigene Stromversorgung und erwärmen sich praktisch nicht, was Kühlmassnahmen reduziert.
Reedschalter sind ESD unempflindlich und weisen dank hermetischer Abdichtung des Glaskörpers keine Mikroemessionen auf. 

Über den Hersteller PIC

Die PIC Proximity Instrumentation Controls Kontakt-bauelemente GmbH - kurz PIC - ist ein mittel-ständisches Unternehmen aus dem Grossraum Nürnberg. Eigene Produktionsstätten in China und der Türkei sichern höchste Qualität in den Produktions-prozessen, Nähe zu Kunden und die Möglichkeit, spezifische Lösungen schnell und effizient zu entwickeln.

Seit vielen Jahren zählt PIC zu den weltweit führenden Anbietern von Reed-Sensorik. Technische Kompetenz, langjährige Erfahrung und innovatives Umsetzen von Kundenwünschen machen PIC zum idealen Partner.

Mehr Informationen zu PIC finden Sie auf der Webseite des Herstellers: pic-gmbh.com oder in unserer Produkte-Rubrik: Reed-Technik.

Messe Stage 7

von

Stage 7 - Von Spezialisten für Spezialisten. Am 7. und 8. Juni 2017 in Zürich.

Netzwerkplattform mit Know-How-Transfer

Stage 7

Parallel zur Messe »automation & electronics« in Zürich, feiert in Halle 7 der Netzwerk-Anlass »Stage 7« seine Premiere. Die Halle 7 steht ganz im Zeichen von IoT, Digitalisierung & Elektronik. Ein Wissenstransfer in einem neuen Format, ganz nach dem Messe-Motto »von Spezialisten für Spezialisten« wird geboten.

Referate, Gespräche mit Spezialisten und ungezwungenes Netzwerken - am 7. und 8. Juni in Halle 7 des Messezentrums Zürich. Ein spannender Mix von Ausstellern, welche ihr Fachwissen zu den Themen IoT (Cloud Solutions, Wireless Connectivity, Industrial Security, Energy Harvesting) und Power sowie Elektronik (Electronic Components, Thermal Management, Cooling Solutions, Mechanical Components, Assemblies), zum Besten geben.

Wir laden Sie herzlich ein, uns während der Stage 7 in Zürich zu besuchen und vom Wissen der Spezialisten zu profitieren. Nutzen Sie diesen Link für einen Gratis-Eintritt. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der Messe: Stage 7

ICAR erweitert die Zwischenkreis-Kondensatoren Serie LNK

von

Die seit vielen Jahren bewährte Serie von Zwischenkreis-Kondensatoren, LNK, wird massiv erweitert. Mehr Modelle mit erweiterten Spannungen und Kapazitätswerten sowie zwei neue Gehäuse-Durchmesser stehen zur Verfügung.

Der Folienkondensatoren-Hersteller ICAR erweitert seine bewährte Zwischenkreis-Kondensatoren-Serie LNK. Die Überarbeitung bringt einen erweiterten Spannungsbereich von 450 bis 5'000 Volt DC und mehr Kapazitätswerte zwischen 7,5 - 6'400 µF. Um diese Spannungs- und Kapazitätswerte für viele Anwendungen sowie kompatibel zum Markt anbieten zu können, sind neu Gehäuse mit Durchmessern von 100 und 136 mm verfügbar.

Die Qualität von Folie, Beschichtung, Isolation und der Fertigung generell wurde ebenfalls weiter verbessert. So liegt die Fehlerrate pro tausend Stück (FIT), aktuell bei 100 Exemplaren, bei einer maximalen Hotspot-Temperatur von 70 °C. Die durchschnittliche Lebenserwartung bei diesem Temperaturwert liegt bei mehr als 100'000 Stunden.

Lieferbar ist die Kondensatoren-Serie LNK mit den unterschiedlichsten, für viele Anwendungen passenden Anschluss-Varianten und Gehäusen. Erhältlich sind runde und eckige Gehäuse mit Laschen- oder Flansch-Anschlüssen, Innengewinden oder Schraubanschlüssen.

Über ICAR

ICAR wurde 1946 gegründet und hat seit der Gründung immer wieder mit innovativen Produkten für Aufsehen gesorgt. In den frühen 1960er Jahren startete ICAR als erster Hersteller der Welt mit der Herstellung von metallisierten Polypropylen-Film-Kondensatoren. Anfangs des neuen Jahrtausends brachte ICAR die neuen Zwischenkreis-Kondensatoren Serie LNK auf dem Markt. ICAR fertigt Film-Kondensatoren für unterschiedlichste Anwendungen. Vom Motor-Betriebs-Kondensator über den Blindstrom-Kompensations-Kondensator bis hin zum Leistungs-Kondensator.

Mehr Informationen, Datenblätter und PDF-Kataloge zum Download finden Sie unter Zwischenkreis-Kondensatoren.

Dürfen wir Ihnen helfen?

Wir beraten Sie gerne bei der Auswahl der passenden Komponenten für Ihre Anwendung. Sie erreichen uns:

  • per Telefon (+41) 044 862 00 62
    Montag bis Freitag, 8 - 12 / 13.30 - 17 Uhr
  • per E-Mail unter info@amelec.ch

Am Telefon für Sie:

Gregor Ambühl Trudy Dürst
Gregor Ambühl Trudy Dürst